1. 4g NaOH sind in 250 ml Wasser gelöst. Berechnen Sie den Massenanteil. (1,6%)
  2. Aus 24g eines Salzes lassen sich wie viel Gramm einer Lösung mit ω = 12% herstellen? (200g)
  3. Fürs Rezept der Spreewälder Gurken bereitet man eine 8%-ige Kochsalzlösung. Wie viel Kilogramm Salz sind für die Vorbereitung von 4kg Lösung notwendig?
A. 320g B. 32g C. 0,348kg D. 34,8g      E. 3,48kg

(c)

  1. In welchem Volumen Wasser soll man wasserfreies Kupfersulfat lösen, um 800g einer 5%-igen Lösung herzustellen? (760mL)
  2. 40 Gramm Glucose löst man in 280 g Wasser. Ermitteln Sie den Massenanteil. (12,5)
  3. Wie viel Gramm Natriumsulfat und wie viel Liter Wasser sind benötigt, um 5 Liter einer 9,09% Natriumsulfat-Lösung herzustellen mit der Dichte 1,1 g/cm3 ?
A. 50g+450L B. 500g+5L C. 500g+4,5L D. 454,55g+5,5L      E. 5kg+4,5L
  1. In welchem Volumen Wasser soll man 22,4L HCl Gas lösen, um eine 18,5% Lösung zu erhalten? (163mL)
  2. Zu berechnen ist der Massenanteil einer Salpetersäure-Lösung, wenn in 1 Liter dieser Lösung 225g Säuere vorliegt bei einer Dichte von 1,25 g/cm3. (18%)
  3. Es sollen 500 g einer Kochsalzlösung hergestellt werden, so dass in 5ml Lösung 5g Salz vorliegt. Wie viel Gramm NaCl ist dafür benötigt? (100g)
  4. Berechnen Sie Dichte einer Salzlösung, wenn bekannt ist: in 160 ml dieser Lösung wiegt 200g. (1,25g/ml)
  5. Wie viel Soda (Natriumcarbonat-Decahydrat) ist einzuwiegen, wenn 50 g Sodalösung mit einem Massenanteil von w(Na2CO3) = 2,5% entstehen sollen? (Mr(Na2CO3)=106; Mr(Na2CO3⋅10H2O)=286) (270g)
  6. In 1ml Lösung soll 0,25g Salz sein. Wie stellt man 200mL dieser Lösung her? (100g Salz + 400g Wasser)
  7. Welche Masse Salz (Mr= 120g/Mol) sind in 250 mL einer 16,66% Lösung erhalten, wenn die Dichte der Lösung 1,2g/cm3 beträgt? (50g)
  8. Wie viel Gramm Natriumchlorid und Wasser werden benötigt, um 500 g einer 10%igen Natriumchlorid-Lösung. (100g Salz + 500 mL Wasser)
  9. Aus 30g eines Salzes bei der Zugabe von 175mL Wasser erhielt man eine 12,5%-ige Lösung. Berechnen Sie die Verunreinigung des Salzes. (20%, 25g)
  10. Welche Masse Kochsalz sind in 80 mL Lösung (ω=20%) enthalten, wenn die Dichte der Lösung ρ = 1,25 g/cm3 beträgt. (20g)
  11. Totes Meer hat ein Volumen von circa 114.000 m3. Ein Liter dieses Wassers enthält durchschnittlich 275g Salz. Wie viel Millionen Tonnen Salz lässt sich theoretisch aus dem Toten Meer gewinnen. ?
A. 0,03135 B. 0,00003135 C. 31,35 D. 3135      E. 313,5

 

  1. Herzustellen sind 10 Liter einer 1,26%igen Mangan(II)-Chloridlösung. Wie viel Gramm MnCl22H2O ist dafür notwendig Mr(MnCl2)=126; Mr(MnCl2⋅2H2O)=162)? (162g)
  2. Wie viel Gramm Fe2(SO4)35H2O sind notwendig, um 500 g eine 10%-ige Lösung Eisensulfat herstellen zu können? (Mr(Fe2(SO4)3·5H2O)=490, Mr(Fe2(SO4)3))=400 (Antwort: 61,25g)
  3. Aus 31,25g. CuSO32H2O lässt sich wie viel Gramm einer 12,5%-igen Kupfersulfit-Lösung herstellen (Mr(CuSO3·2H2O)=180; (Mr CuSO3 = 144? (Antwort: 200,00g)
  4. Herzustellen sind 2 Liter einer 1,25M Lösung NaOH (Mr=40). Wie viel Natriumhydroxid und wie viel Wasser soll man dafür nehmen? (100g)
  5. Wie viel Liter einer 2M Lösung Na2SO3 kann man aus 12,6g Na2SO37H2O herstellen? (Mr(Na2SO3)=126; Mr(Na2SO3·7H2O)=252 (250mL)
  6. Gegeben ist eine 0,5M Lösung CaBr2 (M2 = 200 g/Mol). Wie viel Mikrogramm Salz liegt in 5µl Lösung vor? (Antwort: 0,05)
  7. Wie viel Liter HCl-Gas muss in 250 mL Wasser eingeleitet werden, um 1,5M Lösung herzustellen?
  8. 9g Eisen(II)-Nitrat (M2r=180 g/Mol) wurden in 250ml Wasser gelöst. Ermitteln Sie die molare Konzentration.
  9. In einem µl Lösung sind 11,5µg Na+ und 8,5µg OH. Ermitteln Sie daraus die molare Konzentration der Lösung.
  10. 2,24 Liter Ammoniak wurden bei NB in 10L Wasser gelöst. (Mr=17g/Mol). Ermitteln Sie die molare Konzentration der Ammoniak-Lösung.
  11. In 100mL Wasser sind wie viel Gramm KOH zu lösen, um eine 0,5M Lösung zu erhalten?
  12. Welche Molarität besitzt eine Salzsäurelösung, die in 20 ml 8,5 g HCl enthält
  13. Wie viel Gramm Hydrat Salz MnCl27H2O nimmt man zur Herstellung von 200mL einer 0,5M Lösung Manganchlorid MnCl2?
  14. In 200 g Wasser löst man 2 mol Salz (Mr=120g/mol). Berechnen Sie die Molalität der Lösung
  15. In 500ml eines Lösungsmittels sind 12g Salz (Mr=60g/Mol) gelöst. Die molale Konzentration beträgt 0,5 mol/kg. Berechnen Sie daraus die Dichte des Lösungsmittels
  16. In welcher Masse Ether (Mr = ) muss man 3g Anilin (Mr=) lösen, um eine Lösung mit der Molalität 0,3 mol/kg zu erhalten?
  17. Es sollen 200 ml Chlorwasserstoff-Lösung mit einer Massenkonzentration von 20g/l hergestellt werden. Wie viel Liter HCl-Gas sind dafür erforderlich?
  18. 10g Essigsäure (Mr=60g/mol) löst man in 1L Alkohol (Dichte = 0,8 g/ml). Berechnen Sie die Molalität der Lösung
  19. Herzustellen ist 2kg einer Salz-Lösung (Dichte des Lösungsmittel = 1,1g/ml, molare Masse des Salzes Mr=220g/mol). Wie viel Gramm Salz ist dafür erforderlich?
  20. Sie wollen 2 Liter einer 50g/l Lösung Fe(NO3)2 Wie viel Fe(NO3)2·6H2O nehmen Sie?
  21. In 1µl einer Fe2(SO4)3 Lösung sollen sich 1025 Eisen(III)-Kationen befinden. Welche Einwaage Fe2(SO4)35H2O ist zur Herstellung von 500mL dieser Lösung ist erforderlich?
  22. Wie viel mol NaOH gibt es in 10ml einer 10%-igen NaOH-Lösung?
  23. Wie viel Gramm Eisen(II)-Nitrat liegt in 0,5mL einer 1,5M Lösung Fe(NO3)2 vor?
  24. In welchem Volumen soll man 20g NaOH (Mr=40g/mol) lösen, damit die Massenkonzentration ß = 4g/l beträgt?

 

CHE Stöchio Lsg Vorbereitung Hydrat Umrechnung DICHTE

CHEMIE

liebe Sarah, auf der SEITE findest du viele Aufgaben, die du für die Prüfung brauchst. Viel Erfolg!!!!

 

Roman